Jix auf der Personal Swiss 2019

Es dreht sich aktuell vieles um das Kernthema DIGITAL und die HR-Zukunfts­trends, so auch in Zürich. Am 2. und 3. April 2019 treffen sich dort Experten, Recruiter, Personalentscheider und Unternehmenslenker zum Austausch auf der Personal Swiss, dem Jahresereignis des Schweizer Human Resource Managements. In Halle 6 am Stand H.04 präsentiert time4you Innovationen rund um Künstliche Intelligenz und digitale Lernwelten, darunter seine neueste Entwicklung Jix, die KI-Lösung für Conversational-Learning.

Intelligente digitale Assistenten, dialoggestützte Lernspiele, Interactive-Fiction und Lernbots, sind Anwendungen, die mit Hilfe von Jix erstellt werden. Eingebunden in die persönliche Lernumgebung bereichern sie das Methodenspektrum und sind als niedrigschwellige Lernangebote für viele Zielgruppen geeignet. Mit dieser und der zugehörigen Skriptsprache lassen sich mit wenig Aufwand flexible und variantenreiche Bots erstellen, die sich sowohl für den Einsatz im Training (Lernassistenten, Tutor, Lernspielpartner) als auch generell für Organisationsprozesse (erste Hilfe, Auskunfts- oder Buchungssystem) einsetzen lassen. Die Bots entlasten als persönliche Ansprechpartner und Assistenten die Personalentwickler und Weiterbildungsmanager bei der Trainingsorganisation, die Trainer bei den klassischen Routineaufgaben.

Technikhintergrund: Eine Bot-Betriebssoftware wie Jix ist die Basis verschiedener Chatbots, die unterschiedliche Use Cases bedienen können. Jix ist aktuell in der Version 3 auf dem Markt. Mit Liza-Skript, einer eleganten und leistungsfähigen Skriptsprache, erstellt der Autor seine individuellen Bots und C-Learning-Anwendungen. Die Einarbeitungszeit in Liza-Skript ist kurz, da Liza-Skript sehr einfach, leicht verständlich und übersichtlich ist. Künstliche Intelligenz im Conversational-Learning wird damit für jeden Weiterbildner zugänglich. Demo und Infos unter www.jix.ai
Anforderung: Leitfaden zum Conversational Learning unter
consulting@time4you.de, Demos unter www.jix.ai/services

Integration eines Lernbot in ein LMS (Beispiel: Lernbot Kim), Bildrechte time4you

Conversational Learning- Workshops, Vorträge, Weiterbildung zum Conversational Learning Designer

Mit der Erstellung eigener Dialogsysteme kommt es zum „conversational learning” also zum Lernen im Dialog (mit einem Experten). Der Weiterbildungsorganisation öffnen sich so ganz neue, reichhaltige Optionen, individuell im Lernprozess zu unterstützen. Zahlreiche Vorträge und Workshops zum Thema Conversational Learning erläutern Hintergründe, definieren den Praxiseinsatz und liefern Anregungen für die Konzeption und Realisierung eigener firmenspezifischer Botsysteme. Für die Weiterbildung zum Conversational Learning Designer sowie für Konzeptioner, Medienautoren und Produktioner für E-Learning, Marketing und Kundenkommunikation bietet time4you im März und Mai einen gesonderten Workshop an. Infos und Anmeldung unter: Workshop März und Workshop Mai.

Koordinaten PERSONAL SWISS
2. und 3. April 2019, Halle 6, Stand H.04, www.personal-swiss.ch

VORTRÄGE/EVENTS

2.4.2019, 15.10 – 16.10 Uhr, Masterclass: “KI meets Training: So konzipieren Sie Ihren digitalen Tutor!”, Dr. Cäcilie Kowald, Learning Design, time4you
Digitale Assistenten haben in Vertrieb und Service stark an Bedeutung gewonnen. Auch in der Weiterbildung werden erste Prototypen erprobt. Chatbots können zum Beispiel bei der Organisation der eigenen Weiterbildung unterstützen. Richtig spannend wird es bei Anwendungen für das Training. In der Masterclass wird auf den aktuellen Trend KI und seine Potenziale für das Lernen eingegangen.

2.4.2019, 13.05-13.35 Uhr, Stage 2, Vortrag: “Lernen 4.0 – Best Practice”, Aura Cioboata, Senior Sales Consultant, time4you

3.4.2019, 14.00 – 16.15 Uhr, Learning Innovation Conference, Holiday Inn Hotel, Solution Space1, “KI meets Training: So konzipieren Sie Ihren digitalen Tutor!”, Dr. Cäcilie Kowald, Learning Design, time4you
Inhalt: Digitale Assistenten haben in Vertrieb und Service stark an Bedeutung gewonnen, so ist es nur folgerichtig, dass auch in der Weiterbildung erste Prototypen erstellt und getestet werden. Weitere Infos zu den Inhalten der Veranstaltung finden sich hier.

Unternehmensprofil time4you GmbH
Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT® SERVER-Software. Unternehmen und Organisationen wie zum Beispiel Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom AG, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Landeshauptstadt Düsseldorf, Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT), Gothaer Versicherung, EnBW AG nutzen seit Jahren die Softwarelösungen und Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, Seminarverwaltung und Lernmanagementsysteme, internationale Projektarbeit, Corporate Learning und Social Media-Integration.
time4you ist Mitglied im BITKOM e.V. und der ZiP (Zukunftsinitiative Personal).

PRESSEKONTAKT D/A/CH: Mail: press@time4you.de, Tel. 030-201 88 565